ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 343

Kongregation vom Heiligen Kreuz

Die Kongregation vom Heiligen Kreuz ist eine römisch-katholische Kongregation. Sie hat ihren Ursprung in den Wirren nach der Französischen Revolution. Ihr Gründer, der Selige Basile Antoine Moreau, war ein Priester der Diözese Le Mans. Auf Bitten ...

Kongregation vom Unbefleckten Herzen Mariens

Die Kongregation vom Unbefleckten Herzen Mariens ist ein römisch-katholischer Männerorden, der anfangs für die Chinamission bestimmt war.

Kongregation von Jesus und Maria

Die Kongregation von Jesus und Maria ist eine Priesterkongregation der römisch-katholischen Kirche. Sie ist auch nach ihrem Begründer dem hl. Johannes Eudes als "Eudisten" bekannt. Die Ordensgemeinschaft arbeitet in der Volksmission.

Kreuzherren mit dem Roten Stern

Der Ritterorden der Kreuzherren mit dem roten Stern entwickelte sich im 13. Jahrhundert aus einer Laienbruderschaft, die in der böhmischen Hauptstadt Prag karitativen Aufgaben nachging. Diese Bruderschaft war 1233 von der heiligen Agnes von Böhme ...

Lazaristen

Die Lazaristen, auch Vinzentiner, sind ein katholischer Männerorden, der 1625 von dem Priester Vinzenz von Paul für den Dienst an den Armen in Paris gegründet wurde.

Legionäre Christi

Die Legionäre Christi, Ordenskürzel: LC, sind eine römisch-katholische Kongregation päpstlichen Rechts von Priestern und Brüdern, die 1941 von dem Seminaristen Marcial Maciel in Mexiko gegründet wurde und die vorwiegend in der Kinder-, Jugend- un ...

Libanesischer Maronitischer Orden

Der Libanesische Maronitische Orden ist ein Mönchsorden der Maronitischen Kirche. Der Name "Baladiten" leitet sich aus dem Arabischen baladiyah ab und bedeutet so viel wie Landmönche.

Little Brothers of the Good Shepherd

Die Little Brothers of the Good Shepherd, oder im deutschen auch "Kleine Brüder vom guten Hirten", sind eine katholische Ordensgemeinschaft für Männer. Am 19. Januar 1951 in Albuquerque USA durch Bruder Mathias Barrett gegründet, ist die Gemeinsc ...

Mariamitischer Maroniten-Orden

Aus dem Libanesischen Maronitischen Orden, der auch als "Baladiten" bekannt ist, bildete sich 1742 eine Gruppe, die ihren Aufgabenschwerpunkt von den Landgegenden in die Städte verlagerte. Die "Aleppinischen Antonianer" wie sie sich nannten, vers ...

Marianisten

Die katholische Ordensgemeinschaft der Gesellschaft Mariä wurde 1817 in Bordeaux gegründet. Priester und Laienbrüder leben in ihr gleichberechtigt nebeneinander und sind als Schulbrüder in Schule, Seelsorge und verschiedenen Berufen tätig. Ihr Gr ...

Mariannhiller Missionare

Die Kongregation der Missionare von Mariannhill, umgangssprachlich Mariannhiller Missionare, ist ein römisch-katholischer Männerorden, der hauptsächlich in der Afrikamission und in der Entwicklungshilfe tätig ist.

Maristen

Mit Maristen werden eine Gruppe von Ordensgemeinschaften in der katholischen Kirche bezeichnet, die in ihrer Ausrichtung und ihrer Geschichte eng miteinander verwandt sind. Zu ihnen gehören die Maristen-Schulbrüder, die Maristenschwestern, die Ma ...

Maristenpatres

Eine Gruppe von Studenten des Priesterseminars des Erzbistums Lyon legte am 23. Juli 1816, einen Tag nach ihrer Priesterweihe, in der Wallfahrtskirche von Fourvière das Versprechen ab, eine Unserer Lieben Frau geweihte Gesellschaft zu gründen. Si ...

Maristen-Schulbrüder

Die Maristen-Schulbrüder, auch Maristen-Brüder oder kurz Maristen genannt, sind eine Ordensgemeinschaft in der römisch-katholischen Kirche.

Maronitische Antonianer

Die Maronitischen Antonianer sind eine nicht monastische Ordensgemeinschaft in der Maronitisch-syrischen Kirche. Im Orient nannten sich seit dem 17. Jahrhundert mehrere katholische Ordensgemeinschaften als "Antonianer". Ihr Vorbild war der Eremit ...

Mauriner

Die Mauriner, eine Ordensgemeinschaft von Mönchen in der römisch-katholischen Kirche, waren Benediktiner der Kongregation des heiligen Maurus. Im engeren Sinn meint man mit Maurinern eine Schule von Kirchenhistorikern im 17. Jahrhundert, die Kirc ...

Mechitaristen

Die Mechitaristen sind eine Kongregation armenisch-katholischer Geistlicher. Ihren Gottesdienst feiern sie nach dem armenischen Ritus, allerdings mit gewissen Anpassungen an abendländische Bräuche.

Misioneros de la Natividad de María

Die Kongregation der Missionare der Geburt von Maria ist ein Institut des geweihten Lebens. Die Ordensgemeinschaft wurde am 17. April 1944 durch den spanischen Missionar Vicente Echarri Gil gegründet. 1988 erfolgte die päpstliche Anerkennung. Sit ...

Misioneros Javerianos de Yarumal

Die Misioneros Javerianos de Yarumal, auch Misioneros de Yarumal, offiziell Instituto de Misiones Extranjeras de Yarumal ist ein 1927 in Yarumal, Antioquia, Kolumbien, gegründeter römisch-katholischer Missionsorden und Gesellschaft apostolischen ...

Missionare des hl. Franz von Sales

Die Missionare des hl. Franz von Sales sind eine Ordensgemeinschaft der katholischen Kirche. Sie wurden 1838 im französischen Annecy von Pierre-Marie Mermier gegründet. Seit 2001 ist Pater Agnelo Fernandes der Generalsuperior des Ordens.

Missionare Unserer lieben Frau von La Salette

Die Missionare Unserer lieben Frau von La Salette, Ordenskürzel MS, kurz auch Salettiner genannt, sind eine Kongregation für Männer in der römisch-katholischen Kirche. Die Ordensgemeinschaft wurde 1852 in dem Marienwallfahrtsort La Salette in den ...

Missionare vom Heiligen Geist

Die Missionare vom Heiligen Geist sind eine männliche, katholische Ordensgemeinschaft. Laut den Regelungen des Kirchenrechts ist sie als Priester-Kongregation päpstlichen Rechts verfasst. Als Ordenskürzel hängen Mitglieder dieser Gemeinschaft ihr ...

Missionare vom Hl. Johannes dem Täufer

Die Missionare vom Hl. Johannes dem Täufer sind auch als Leutesdorfer Missionare oder Johannes-Missionare bekannt. Die klerikale Kongregation bischöflichen Rechts wurde von Pfarrer Johannes Maria Haw gegründet. Zum Schutzheiligen wurde Johannes d ...

Missionare vom Königtum Christi

Die Missionare vom Königtum Christi sind ein aus drei Zweigen bestehendes Säkularinstitut des dritten Franziskanerordens. Kirchenrechtlich handelt es sich auch um ein Institut des geweihten Lebens. Ihre Gründer waren Pater Agostino Gemelli OFM un ...

Missionare von der Heiligen Familie

Die römisch-katholische Männerkongregation der Missionare von der Heiligen Familie zählt circa 950 Mitglieder in 21 Ländern. Sie wurde 1895 von Jean-Baptiste Berthier gegründet und erhielt 1911 die päpstliche Anerkennung. MSF ist das Ordenskürzel ...

Missionaries of God’s Love

Die Missionaries of Gods Love sind ein katholischer Männerorden, der 1986 in Canberra durch Ken Barker gegründet wurde. Die Priester der Gemeinschaft sind in der Neuevangelisierung tätig und es gelang ihnen bereits 1991 eine Niederlassung in Papu ...

Missionarische Diener der Heiligsten Dreifaltigkeit

Die Missionarischen Diener der Heiligsten Dreifaltigkeit sind eine klerikale Kongregation päpstlichen Rechts. Die Kongregation wurde 1928 von Pater Thomas Augustine Judge CM gegründet.

Missionsbrüder des heiligen Franziskus

Die Missionsbrüder des heiligen Franziskus, auch in der Schreibweise …des heiligen Franziskus von Assisi, lat. Congregatio Missionaria Sancti Francisci ; Ordenskürzel CMSF, sind eine Ordensgemeinschaft in der römisch-katholischen Kirche. Die Kong ...

Missionsgesellschaft vom hl. Joseph von Mill Hill

Die Missionsgesellschaft vom hl. Joseph von Mill Hill ist eine internationale römisch-katholische Missionsgesellschaft von Priestern, Brüdern und Laien. Zurzeit gibt es etwa 500 Mitglieder in 30 Gemeinschaften, die in den Missionsgebieten mit den ...

Monastische Familie von Betlehem, der Aufnahme Mariens in den Himmel und des heiligen Bruno

Die Monastische Familie von Betlehem, der Aufnahme Mariens in den Himmel und des heiligen Bruno ist eine kontemplative, monastische Ordensgemeinschaft in der Tradition des Kartäuserordens. Häufig wird kurz von den Betlehemschwestern und Betlehemb ...

Montfortaner

Die Montfortaner sind eine katholische Priestergemeinschaft und Männerorden. Ihr lateinischer Name lautet Societas Mariae Montfortana. Der heilige Louis-Marie Grignion de Montfort begründete die Ordensgemeinschaft im Jahre 1705, zunächst in seine ...

Oblaten der heiligen Ambrosius und Karl

Die Oblaten der heiligen Ambrosius und Karl, OSC oder O.SS.C.A, auch unter dem Namen "Ambrosianer" bekannt, sind eine Kongregation von Priestern und Laien.

Oblaten der Jungfrau Maria

Die Oblaten der Jungfrau Maria OMV sind seit 1826 ein römisch-katholischer Männerorden. Ihr Gründer ist Pio Bruno Lanteri. Sie sind nicht zu verwechseln mit den im deutschsprachigen Raum besser bekannten Oblaten der Makellosen Jungfrau Maria OMI.

Oblaten der Unbefleckten Jungfrau Maria

Die Oblaten der Unbefleckten Jungfrau Maria sind eine missionarische Ordensgemeinschaft in der römisch-katholischen Kirche. Die Ordensgemeinschaft wurde 1816 vom heiligen Eugen von Mazenod gegründet. Ihre Angehörigen werden auch "Oblatenmissionar ...

Oblaten des Heiligen Joseph

Die Oblaten des Heiligen Joseph, Ordenskürzel: OSI oder OSJ, nach lat. oblatus ‚geopfert, ‚dargebracht) sind eine Ordensgemeinschaft innerhalb der katholischen Kirche. Der Orden wurde am 14. März 1878 durch Giuseppe Marello Joseph Marello gegründ ...

Oblaten des hl. Franz von Sales

Die Oblaten des hl. Franz von Sales sind eine Ordensgemeinschaft in der römisch-katholischen Kirche. Sie wurden 1872 von Louis Brisson und Maria Salesia Chappuis in Troyes, Frankreich gegründet. 1875 erhielten sie die päpstliche Anerkennung.

Olivetaner

Die Olivetaner, eigentlich Benediktinerkongregation von Monte Oliveto, sind ein Zweigorden des Benediktinerordens. Sie bilden zusammen mit anderen benediktinischen Klosterverbänden die Benediktinische Konföderation. Die Nonnen des Ordens werden a ...

Orden vom Heiligen Kreuz

Kreuzherren, auch Kreuzbrüder oder offiziell Regularkanoniker des Ordens vom Heiligen Kreuz, nennen sich die Mitglieder des Ordens vom Heiligen Kreuz.

Päpstliches Institut für die auswärtigen Missionen

Das Päpstliche Institut für die auswärtigen Missionen ist eine Ordensgemeinschaft. Die heutige Kongregation päpstlichen Rechts wurde 1850 durch den Priester Angelo Ramazzotti begründet. Das Generalat befindet sich in Rom hat. Zudem besitzt die Ge ...

Passionisten

Die Passionisten sind eine katholische Ordensgemeinschaft, die 1720 durch den hl. Paul vom Kreuz gegründet wurde. Ihr Hauptmerkmal ist die besondere Verehrung des Leidens Christi. Daher auch ihr offizieller Name: Kongregation vom Leiden Jesu Chri ...

Patriarchale Kongregation von Bzommar

Die Patriarchale Kongregation von Bzommar ist ein Institut des geweihten Lebens und eine Ordensgemeinschaft in der Armenisch-Katholischen Kirche. Die Kongregation ist unter ihrem französischen Namen Institut du Clergé Patriarcal de Bzommar bekannt.

Patrician Brothers

Die Katholische Brüdergemeinschaft der Patrician Brothers wurde im Jahre 1808 durch Bischof Daniel Delany gegründet. Im Schuldienst tätig, unterhalten sie heute Provinzen in Irland, USA, Indien, Australien und Papua-Neuguinea, Kenia.

Pauliner

Die Pauliner beziehungsweise der Orden des heiligen Paulus, des ersten Einsiedlers ist eine Ordensgemeinschaft in der römisch-katholischen Kirche. Der Wahlspruch des Ordens lautet Solus cum DEO solo.

Paulisten

Die Paulisten oder Missionspriester vom hl. Paulus sind eine katholische Ordensgemeinschaft, die im Jahre 1858 in New York von Isaac Thomas Hecker gegründet wurde. Sie leben und lehren im Sinne der paulinischen Theologie. Das ursprüngliche Ziel d ...

Paulisten (Melkiten)

Die Missionsgesellschaft des heiligen Paulus oder Paulisten der Melkiten ist ein Männerorden der Melkitisch Griechisch-Katholischen Kirche.

Paulusbrüder

Die deutsche Brüdergemeinschaft der Paulusbrüder, vollständig Kongregation der Brüder vom Heiligen Paulus, wurde von Jakob Friedrich Bussereau in Herxheim bei Landau/Pfalz gegründet und widmet sich der Krankenpflege und Betreuung geistig Behinderter.

Pavonianer

Die Pavonianer oder die Kongregation der Söhne der Unbefleckten Maria sind eine römisch-katholische Bruderschaft. Sie wurden am 11. August 1847 vom seligen Lodovico Pavoni gegründet.

Pfarrei-Mitarbeiter von Christkönig

Die Pfarrei-Mitarbeiter von Christkönig ist eine internationale Kongregation päpstlichen Rechts. Ihr gehören Kleriker und Ordensbrüder an. Der Gründer dieser Ordensgemeinschaft war der katalanische Jesuitenpater Francisco de Paula Vallet y Arnau ...

Priester der Barmherzigkeit

Die Kongregation Priester der Barmherzigkeit, engl.: Fathers of Mercy) ist eine Ordensgemeinschaft von Missionspriestern. Sie wurde 1808 in Lyon gegründet und errichtete 1814 ihr Generalhaus in Paris.

Priester des Heiligsten Herzens Jesu

Die Genossenschaft der Priester des Heiligsten Herzens Jesu, auch bekannt als Priester von Bétharram, ist eine Genossenschaft katholischer Priester. Das Ordenskürzel der Kongregation lautet S.C.I. di Béth.

Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →