ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 303

Stanislav Zámečník

Als Siebzehnjähriger wurde Zámečník von deutschen Truppen verhaftet. Nach der Inhaftierung in mehreren Gefängnissen deportierten ihn die Besatzer im Februar 1941 in das Konzentrationslager Dachau. Ab Herbst 1941 arbeitete er als Pfleger im Kranke ...

Christian Zander (Theologe)

Er war Sohn des von 1788 bis 1795 in Alt Schwerin tätigen Pastors und nach 50-jähriger Amtstätigkeit vom Großherzog Paul Friedrich zum Kirchenrats ernannten Detlev Hartwig Diederich Heinrich Zander 1763–1845. Der Vater wurde durch das Kloster Dob ...

Sönke Zankel

Zankel absolvierte ein Studium der Geschichte, der evangelischen Theologie, Philosophie, Germanistik und Wirtschaft/Politik und hat mit der Arbeit Mit Flugblättern gegen Hitler. Der Widerstandskreis um Hans Scholl und Alexander Schmorell in Münch ...

Peter Daniel Friedrich Zäpelihn

Peter Daniel Friedrich Zäpelihn wurde als Sohn des Kaufmanns Zeppelin in Rostock geboren und schrieb sich an der dortigen Universität im September 1788 zum Studium ein. Von Trinitatis 1793 bis Trinitatis 1796 erhielt er dafür finanzielle Unterstü ...

Georg Wilhelm Zapf

Georg Wilhelm Zapf war ein deutscher Historiker und Bibliograph. Der Handwerkersohn war 1765 bis 1770 Kanzleischreiber in Aalen und 1773 bis 1786 Notar in Augsburg. 1784 wurde er hohenlohischer Hofrat, 1786 kurmainzischer Geheimrat und kaiserlich ...

Gerhard Zeillinger

Gerhard Zeillinger studierte Germanistik und Geschichte in Wien. Seine Dissertation schrieb er über den Amstettner Schriftsteller Julian Schutting. Bekanntheit erlangte Zeillinger mit der Studie Amstetten 1938–1945, in der er – im Auftrag der Sta ...

Heinrich von ZeiSberg

Heinrich Zeißberg wurde als Sohn bürgerlicher Eltern geboren und besuchte ab 1850 das Gymnasium in Wien. Ab 1857 studierte er Geschichte am Historischen Seminar der Universität Wien unter Joseph Aschbach und ab 1861 am Institut für Österreichisch ...

Petra Zeitz

Petra Zeitz arbeitete zwischen 1992 und 1996 als Pressemanagerin für die damalige EMI Germany unter der Leitung von Erwin Bach. Anschließend war sie Managerin der Kölner Rockband Brings und zwischen 2000 und 2001 im Management des Schlagersängers ...

Theodore Zeldin

Theodore Zeldin ist ein britischer Historiker, Soziologe und Philosoph, der vor allem durch seine kultursoziologischen Publikationen über Frankreich bekanntgeworden ist.

Ioannis Zelepos

Zelepos studierte von 1988 bis 1995 Geschichte, Byzantinistik und Neugriechische Philologie an den Universitäten Thessaloniki und Hamburg. Das Studium schloss er mit einer Magisterarbeit über den Erzbischof Makarios III. und die Vereinigung Zyper ...

Maria Zelzer

Maria Zelzer war eine Tochter des Bahnbeamten Wilhelm Zelzer und der Maria, geborene Warta, ihr Großvater Josef Zelzer war in Österreich-Ungarn und in der Tschechoslowakei als Oberlehrer in Auherzen und in Chrancowitz tätig. Sie besuchte die deut ...

Serge Alexandrowitsch Zenkowski

Serge Alexandrowitsch Zenkowski war ein russischer Historiker, der seit 1949 in den USA lebte. Er arbeitete besonders zu Osteuropäischer, Zentralasiatischer und Wirtschaftsgeschichte.

Gantscho Zenow

Zunächst studierte er Geschichte an der Universität Sofia und arbeitete zwei Jahre als Lehrer für Geschichte an der Knabenschule in Widin. Dann begab er sich in den Dienst des Verteidigungsministeriums, das ihn 1899 zur Spezialisierung nach Deuts ...

Christian Zentner

Christian Zentner ist ein deutscher Historiker, Journalist und Sachbuchautor. Der Sohn des Publizisten Kurt Zentner studierte Sozialwissenschaften und promovierte 1966 bei Clemens August Andreae an der Universität München mit einer Studie zu Geor ...

Jakob Heinrich Zernecke

Jakob Heinrich Zernecke war ein deutscher Bürgermeister der königlich-preußischen Stadtrepublik Thorn und ein Chronist.

Seppo Zetterberg

Zetterberg erwarb den Titel Dr. phil. im Jahre 1977. Von 1982 bis 1988 war er Professor an der Universität Helsinki und in den Jahren von 1988 bis 1994 geförderter Forscher finn.: akatemiaprofessori, dt.: Akademieprofessor durch die Akademie von ...

Zhu Zhiyu

Zhu Zhiyu, Höflichkeitsnamen Luyu in China und Shunshui in Japan, war ein chinesischer Gelehrter, Schriftsteller und Historiker, der nach dem Zusammenbruch der Ming-Dynastie aus China floh. In Japan wurde er zu einem der Hauptverfasser der Dai Ni ...

Leszek Ziątkowski

Leszek Ziątkowski ist ein polnischer Historiker. Er ist Professor an der Universität Breslau, aus seiner Hand stammten zahlreiche Publikationen, insbesondere Judaica zur schlesischen Region.

Ferdinand von Zieglauer

Ferdinand von Zieglauer besuchte das Akademische Gymnasium Innsbruck und studierte erst Rechtswissenschaft, dann Geschichte an der Universität Innsbruck und der Universität Wien. Ab 1852 war er bei Joseph Aschbach und Hermann Bonitz, ab 1855 am n ...

Béatrice Ziegler

Béatrice Ziegler ist eine Schweizer Historikerin und emeritierte Geschichtsprofessorin der Universität Zürich. Ihre Forschungsschwerpunkte sind die Geschlechtergeschichte, die Migrationsgeschichte, Eugenik und Fürsorge, Körpergeschichte sowie Ges ...

Ernst Ziegler (Historiker)

Ernst Ziegler ist ein Schweizer Historiker und Paläograph. Ziegler war bis 2003 der Stadtarchivar von St. Gallen und ist Privatdozent der Universität St. Gallen. Von 1979 bis 1987 amtierte er als Präsident des Vereins für Geschichte des Bodensees ...

Christian Ziegra

Als Sohn des gleichnamigen Hamburger St Jacobi-Pastors Christian Ziegra geboren, besuchte Christian Ziegra zunächst das Johanneum in Hamburg und ab 1739 das dortige akademische Gymnasium. Im Mai 1741 nahm er an der Universität Leipzig das Studium ...

Wilhelm Ziehr

Ziehr wuchs ab 1944 in Thüringen auf. 1957 machte er das Abitur in Eisenberg. Er war dort Mitbegründer des Eisenberger Kreises. 1958 begann er das Studium der Geschichte, Germanistik, Romanistik und Kunstgeschichte in Tübingen und studierte 1962/ ...

Henryk Zieliński

Henryk Zieliński ; † 6. März 1981 in Breslau) war ein polnischer Historiker. Seine Fachgebiete umfassten die neueste Geschichte Polens, Schlesiens, deutsch-polnische Beziehungen sowie politische Ideengeschichte. Er war seit 1962 Professor an der ...

Otto Zierer

Otto Zierer war ein deutscher Schriftsteller und im Zweiten Weltkrieg Offizier der Fallschirmjäger. Zierer studierte Philosophie und Geschichte in München und Heidelberg. Zierer lebte an der spanischen Mittelmeerküste und in der Villa Zierer in G ...

Anne-Katrin Ziesak

Ziesak ist Historikerin und hat sowohl in Cottbus als auch in Doberlug-Kirchhain bei der Ersten Brandenburgischen Landesausstellung als Kuratorin gewirkt. Sie hat einen Forschungsauftrag des Lehrstuhls für Mittelalterliche Geschichte II an der Hu ...

Oliver Zimmer

Oliver Zimmer ist ein schweizerisch-britischer Historiker. Er lehrt an der University of Oxford Moderne Europäische Geschichte. Zimmer studierte an der Universität Zürich Geschichte, Soziologie und Politische Theorie und erwarb seinen PhD an der ...

Ernst Julius Zimmermann

Ernst Julius Zimmermann wuchs in Limburg an der Lahn auf, besuchte dort das Progymnasium und dann die Baugewerkschulen in Holzminden und Bromberg. Aufgrund seiner hervorragenden Leistungen dort erhielt er ein Stipendium für die Kunstgewerbeschule ...

Fritz Zimmermann (Jurist)

Fritz Zimmermann war ein österreichischer Jurist und Historiker. Er war Landespressereferent des Burgenlands.

Helmut Zimmermann (Archivar)

Helmut Zimmermann war ein deutscher Archivar und Stadtamtsrat beim Stadtarchiv Hannover. Er war Autor von zahlreichen Veröffentlichungen zur hannoverschen Stadtgeschichte und der Familienforschung.

Hubert Zimmermann

Zimmermann absolvierte das Carl-von-Linde-Gymnasium Kempten Allgäu und studierte danach an der Ludwig-Maximilians-Universität München die Fächer Neuere und Neueste sowie Mittelalterliche Geschichte, Politikwissenschaft und Amerikanistik. Nach ein ...

Rüdiger Zimmermann

Rüdiger Wolfgang Zimmermann ist ein deutscher Historiker und wissenschaftlicher Bibliothekar. Er war von 1996 bis 2011 Leiter der Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftung Bonn.

Wilhelm Zimmermann (Theologe)

Balthasar Friedrich Wilhelm Zimmermann war ein deutscher protestantischer Theologe, Dichter, Historiker, Abgeordneter der Frankfurter Nationalversammlung, der verfassunggebenden württembergischen Landesversammlung sowie des württembergischen Land ...

Wilhelm Werner von Zimmern

Wilhelm Werner von Zimmern war ein Mitglied der Familie der Herren von Zimmern. Die Familie wurde zu seinen Lebzeiten 1538 in den Grafenstand erhoben. Als vierjähriger 1489 war er im Exil in Ortenstein in der Obhut des Grafen Jörg von Werdenberg- ...

Karl Theodor Zingeler

Karl Theodor Zingeler war ein deutscher Historiker, Geheimer Hofrat und von 1891 bis 1915 Leiter des Fürstlich Hohenzollerischen Haus- und Domänenarchivs.

Johann Wilhelm Zinkeisen

Johann Wilhelm Zinkeisen war ein deutscher Historiker. Zinkeisen studierte in Jena und Göttingen erst Theologie, dann Geschichte, war kurze Zeit Lehrer im Blochmannschen Institut zu Dresden, wo er auch Vorlesungen über griechische Geschichte hiel ...

Hartmut Zinser

Von 1984 bis 1993 war Zinser Vorstandsmitglied der Deutschen Vereinigung für Religionsgeschichte DVRG – seit 2005: Deutsche Vereinigung für Religionswissenschaft, DVRW, von 1996 bis 1998 Mitglied der Enquête-Kommission Sogenannte Sekten und Psych ...

August Ernst Zinserling

August Ernst Zinserling war ein deutscher Lehrer, Historiker und Philologe. In Schriften wird er auch als August Ernest Zinserling und August Erhard Zinserling gelistet.

Adelhart Zippelius

Adelhart Zippelius war ein deutscher Volkskundler und von 1958 bis 1981 erster Leiter des LVR-Freilichtmuseum Kommern.

Ezechiel Zivier

Zivier hatte zunächst jüdisch-theologische Studien betrieben, dann Geschichte, Slawistik und Orientalistik studiert und wurde zum Dr. phil. promoviert. Aufgrund seiner Kenntnisse der slawischen Sprachen wurde er Archivar im Dienst des Fürsten von ...

Friedrich Zollmann

Friedrich Zollmann war der dritte Sohn des "fürstlich Sächsischen Geheimden Raths" Johann Ludwig Zollmann. Er besuchte die Schule in Coburg und studierte ab 1712 an der Universität Jena Staatsrecht und Geschichte. Von 1724 bis 1727 war er Assesso ...

Erich Zöllner

Erich Zöllner war ein österreichischer Historiker. Zöllner gehörte zu den einflussreichsten und bedeutendsten Historikern Österreichs im 20. Jahrhundert. Sein bekanntestes Werk ist die Geschichte Österreichs. Von den Anfängen bis zur Gegenwart.

Reinhard Zöllner

Reinhard Zöllner ist ein deutscher Historiker und Japanologe. Zöllner studierte Geschichtswissenschaft und Latein in Kiel sowie Japanologie in Hamburg und an der Sophia-Universität in Tokio/Japan. 1992 promovierte er in Kiel bei Hermann Kulke und ...

Johann Heinrich Zopf

Der Universalgelehrte Johann Heinrich Zopf, Sohn des Hofpredigers Johann Caspar Zopf und dessen Ehefrau Anna Katharina von Kretsch, Autor zahlreicher Schulbücher, war Pietist, Lehrer und Historiker.

Johann Ehrenfried Zschackwitz

Nach einem Besuch des Stiftsgymnasiums in Zeitz machte er ein Studium von 1688 bis 1691 in Leipzig. Studienrichtung waren Theologie, Jura und Geschichte. 1693 bis 1697 stand er im Dienst des Herzogs von Sachsen-Gotha. Hier als Quartiermeister bei ...

Viglius Zuichemus

Er studierte an den Universitäten Löwen, Dole und Bourges Rechtswissenschaft und besuchte anschließend verschiedene Universitäten in Europa; dabei lernte er Erasmus von Rotterdam kennen. Er heiratete Jacqueline Damant. Er lehrte an den Universitä ...

Marek Zukow-Karczewski

Marek Żukow-Karczewski ist ein polnischer Historiker, Journalist und Publizist. Er befasst sich mit der Geschichte Krakaus, vor allem mit der Geschichte der Architektur, aber auch mit dem Umweltschutz.

Maria Anna Zumholz

Maria Anna Zumholz ist eine deutsche Historikerin. Sie ist stellvertretende Leiterin der Arbeitsstelle für Katholizismus- und Widerstandsforschung der Universität Vechta in Füchtel. Zumholz war von 1991 bis 1996 wissenschaftliche Mitarbeiterin an ...

Heinz von zur Mühlen

Heinz von zur Mühlen studierte von 1934 bis 1941 Geschichte, Germanistik und Kunstgeschichte an den Universitäten Dorpat und Breslau dort bei Hermann Aubin. 1947 wurde er mit der Dissertation Die bevölkerungs- und wirtschaftsgeschichtlichen Verhä ...

Constantin Zureik

Constantin Zureik oder Zureiq war ein berühmter und einflussreicher syrisch-arabischer Intellektueller, der zu den Pionieren des arabischen Nationalismus zählte. Zusammen mit Georges Habache gründete Zureik in den 1950er Jahren die Arabische Nati ...

Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →