ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 280

Christian C. A. Lange

Christian Christoph Andreas Lange, war ein norwegischer Historiker und Archivar. Seine Eltern waren der Landwirt Balthazar Michael Lange 1782–1812 und dessen Frau Ovidia Margrethe Christine Messel 1787–1883. Am 24. August 1836 heiratete er Maren ...

Dirk Lange

Lange studierte Politikwissenschaft auf Diplom und Lehramt an der Freien Universität Berlin. Nach Referendariat und Schulpraxis promoviert er 2002 mit dem Thema Die historisch-politische Didaktik der Alltagsgeschichte als akademischer Schüler von ...

Gunter Lange

Gunter Lange ist Gewerkschafter, Journalist und Historiker. Lange Zeit spezialisierte Mitarbeiter arbeitete nach dem Studium als soziale Versicherung bei einer Krankenkasse. Er war aktiv in der deutschen office-Arbeiter-Gewerkschaft und wurde, im ...

Thomas Lange (Archivpädagoge)

Lange war Lehrer an einer gymnasialen Oberstufenschule in Darmstadt und arbeitete anschließend als Archivpädagoge abgeordnet am Hessischen Staatsarchiv Darmstadt. In den Jahren von 1982 bis 1984 arbeitete er als Lektor an der Peking University un ...

Jacob Langebek

Seine Eltern waren der Pfarrer Frederik Langebek † 1727 und dessen Frau Else Skytte † 1726. Der Name Langebek gehörte zu einem alten Pfarrergeschlecht, das sich von der Pfarrei Langebæk im Kalvehave Sogn, heute Langebæk Kommune herleitete. Am 18. ...

Jean-Jacques Langendorf

Jean-Jacques Langendorf ist ein Schweizer Historiker und Autor. Zu seinen Spezialgebieten gehört die Militärgeschichte. Außerdem ist er Mitbegründer und Mitinhaber des Wiener Karolinger Verlags.

Johannes Paul Langer

Der Sohn des Kantors und Oberlehrers Paul Balduin Langer und seiner Frau Maria Elisabeth, geb. Schindler, besuchte von 1903 bis 1907 die Schule in Voigtsdorf und danach bis 1915 das Realgymnasium in Freiberg. Anschließend meldete er sich als Krie ...

A. J. Langguth

Langguth wuchs als Einzelkind auf. Seine Eltern besaßen ein Lebensmittelgeschäft. 1955 schloss er ein Studium am Harvard College ab und begann danach für The Valley Times in Los Angeles zu schreiben. Im Lauf seiner journalistischen Laufbahn beric ...

Heinrich Langwerth von Simmern

Er entstammte dem alten rheinischen Adelsgeschlecht der Langwerth von Simmern. Sein Großvater war der Brigadegeneral Ernst Eberhard Cuno Langwerth von Simmern. Seine Eltern waren Gutsbesitzers und Major der King’s German Legion Adolf Langwerth vo ...

Thomas Lansius

Thomas Lansius. Er wurde als Doktor beider Rechte bei Johannes Christoph Harpprecht an der Eberhard Karls Universität Tübingen promoviert. 1606 berief ihn Herzog Friedrich von Württemberg zum ordentlichen Professor für Politik, Geschichte und Ber ...

Edward J. Larson

Larson studierte am Williams College und erhielt dort 1974 einen Bachelor of Arts. Von 1974 bis 1976 arbeitete er als Analyst im Senat von Wisconsin. Daneben setzte er sein Studium an der University of Wisconsin und erhielt dort 1976 einen Master ...

Kate Larson

Kate Clifford Larson ist eine US-amerikanische Historikerin, die sich vor allem mit der US-amerikanischen Sklavereigegnerin Harriet Tubman beschäftigt hat. Ihre 2003 erschienene Biographie Bound for the Promised Land: Harriet Tubman, Portrait of ...

Oleksandr Lasarewskyj

Oleksandr Lasarewskyj kam in Hyrjawka, dem heutigen Schewtschenkowe in der ukrainischen Oblast Sumy, als Sohn einer von Kosaken abstammenden kleinadeligen Familie und jüngerer Bruder von Wassyl Lasarewskyj zur Welt. Er studierte vom August 1854 b ...

Christopher Lasch

Lasch studierte an der Harvard University und der Columbia University. Er war 1957 bis 1967 Mitglied der Historischen Fakultät am Williams College, 1960 bis 1961 an der Roosevelt University in Chicago, 1961 bis 1966 an der University of Iowa und ...

Annelies Laschitza

Annelies Laschitza war eine deutsche Historikerin. Sie galt als eine der besten Kenner des Lebens und Werks von Rosa Luxemburg.

Jan Łasicki

Jan Łasicki war ein polnischer Historiker und Theologe. Łasicki studierte zwischen 1556 und 1581 in Westeuropa, unter anderem in Basel, Genf, Zürich und Heidelberg. Hier werwarb er eine umfassende Bildung, freundete sich mit führenden reformierte ...

Ernst Reinhold Lasnik

Lasnik besuchte von 1956 bis 1964 die Volks- und Hauptschule in Köflach und Bärnbach. Danach absolvierte er eine Ausbildung zum Versicherungskaufmann und war als Verkaufsleiter in der Baustoffindustrie tätig. Nach Ablegung der Berufsreifeprüfung ...

Madeleine Lassère

Seit ihrer Emeritierung widmet sich Lassère ausschließlich ihren literarischen Werken, wobei hier ein deutlicher Schwerpunkt auf Biographien bzw. biographischen Romanen liegt.

Emilij Laszowski

Laszowski war ein Spross der polnischstämmigen Adelsfamilie Laszowski, die auf Grund der Spielleidenschaft einiger Familienmitglieder sein Geburtshaus, das barocke Schloss Brlog-Grad an der Kupa bei Brlog Ozaljski heute Teil der Gemeinde Kamanje, ...

Bernhard Latomus

Latomus war ein Sohn des Wismarer Pastors Heinrich Latomus. Am 14. März 1594 wurde er an der Philosophischen Fakultät der Universität Rostock zum Magister promoviert. Er war zunächst Konrektor, dann Rektor der Gelehrtenschule zu Neubrandenburg, u ...

Alfred Lattermann

Alfred Lattermann war ein deutscher Historiker und Bibliotheksdirektor in Posen. Zusammen mit Viktor Kauder 1899–1985 gab er die Deutsche Monatshefte in Polen: Zeitschrift für Geschichte und Gegenwart des Deutschtums in Polen heraus. Er gab auch ...

Klaus Latzel

Klaus Latzel wurde im Jahre 1955 geboren. Nach Zivildienst und Ausflug in die Krankenpflege absolvierte er ein Studium der Geschichte, Soziologie und Politikwissenschaft in Hamburg und Münster, und machte seinen M.A. im Jahre 1986. Nach Abstecher ...

Reinhard Laube

Reinhard Laube promovierte im Jahr 2002 an der Universität Göttingen mit der Dissertation Karl Mannheim und die Krise des Historismus. Historismus als wissenssoziologischer Perspektivismus zum Dr. phil. und wirkte als wissenschaftlicher Mitarbeit ...

Philippe Lauer

Philippe Lauer stammte väterlicherseits aus dem Elsass. Sein Abitur legte er am Lycée Janson de Sailly in Paris ab, sein Studium absolvierte er an der École pratique des hautes études, wo er mit dem Lizenziat in Recht und Geisteswissenschaften Dr ...

Johann Jakob Lauffer

Johann Jakob Lauffer war ein Schweizer reformierter Theologe und Historiker. Er verfasste eine Chronik Berns.

Otto Lauffer

Otto Lauffer wurde in Weende heute Stadtteil von Göttingen geboren und verbrachte dort bis 1886 bis 1877 im Schlagenweg 5 seine Kindheit. Er studierte Germanistik, Geschichte und Kunstgeschichte an den Universitäten Göttingen immatrikuliert am 22 ...

Marc-Antoine Laugier

Mit 14 Jahren trat er auf Antrieb der Eltern in den Jesuitenkolleg zu Avignon ein. In den folgenden Jahren studierte er Theologie in Lyon, Besançon, Marseille, Nîmes und Arles. Am 2. Februar legte er in Paris das Ordensgelübde ab und wirkte zunäc ...

Jakob Sebastian Lauremberg

Jakob Sebastian Lauremberg war ein deutscher Historiker und Jurist. Er wirkte als Professor an der Universität Rostock.

François Laurent

François Laurent war ein belgischer Rechtsgelehrter und Historiker. Laurent studierte an den Universitäten Löwen und Lüttich die Rechte, war 1832–34 Advokat in seiner Vaterstadt und erhielt 1835 die Professur des Zivilrechts an der Universität Ge ...

Robert Laurent

Robert Laurent war ein französischer Historiker. Er wurde geprägt von den führenden Köpfen der École des Annales Lucien Febvre und Fernand Braudel. Sein Spezialgebiet war die Geschichte der Landwirtschaft; er befasste sich insbesondere mit dem We ...

Pierre-Sébastien Laurentie

Pierre-Sébastien Laurentie war ein französischer Historiker und Publizist. Nach seinem Studium bekam Laurentie eine Anstellung als Lehrer am Collège in Saint-Sever; später wechselte er in gleicher Position an das Collège Stanislas nach Paris. 181 ...

Palle Lauring

Palle Lauring war ein dänischer Historiker und Schriftsteller, der für seine 1954 begonnene zehnbändige Geschichte Dänemarks 1963 mit dem Soren-Gyldendal-Preis ausgezeichnet worden ist.

Wilhelm Lauser

Wilhelm Lauser studierte an der Universität Tübingen Theologie und Philologie. Während seines Studiums wurde er 1854 Mitglied der Verbindung Nordland. Nach seinem Studium forschte er an der Universität Heidelberg; die spätere Basis seiner histori ...

Johann Lauterbach

Als eines von vier Kindern einfacher Eltern studierte Lauterbach von 1549 bis 1554 an der Universität Wittenberg bei Philipp Melanchthon, auf dessen Empfehlung hin er danach Hofmeister beim Grafen Ludwig Casimir von Hohenlohe-Neuenstein wurde, de ...

Samuel Friedrich Lauterbach

Samuel Friedrich Lauterbach war ein deutscher lutherischer Theologe und Historiker in Polen. Lauterbach wurde als Sohn des Schuhmachers Caspar Lauterbach 1611–1695 und der Anna von Troyin 1624–1709 geboren. Seine Ausbildung an der damals bekannte ...

Peter Lautzas

Für seine Leistungen wurde Peter Lautzas am 13. August 2007 vom Bundespräsidenten das Bundesverdienstkreuz verliehen.

Ernest Lavisse

Ernest Lavisse war ein französischer Historiker, der 1892 Mitglied der Académie française wurde und umfangreiche Werke zur Geschichte Frankreichs und Geschichte Deutschlands verfasste.

Andreas Lawaty

Andreas Lawaty ist ein deutscher Historiker und Slawist. Andreas Lawaty studierte Slawistik und osteuropäische Geschichte an der Portland State University in Portland und Frankfurt am Main. Von 1979 bis 1981 war er als wissenschaftlicher Mitarbei ...

Jean-Yves Le Drian

Jean-Yves Le Drian ist ein französischer Politiker, von 2004 bis 2012 und seit Dezember 2015 Präsident des Regionalrates der Bretagne und seit dem 17. Mai 2017 französischer Außenminister im Kabinett Philippe I und Kabinett Philippe II. Am 8. Mär ...

Isaac Le Long

Isaac Le Long, Schreibweise des Familiennamens auch le Long bzw. Lelong, Rufname auch Isaak, war ein deutscher Historiker, Bibliograf und Übersetzer hugenottischer Abkunft, der zwischen 1714 und 1744 in den Niederlanden lebte und wirkte.

Louis-Sébastien Le Nain de Tillemont

Louis-Sébastien Le Nain de Tillemont war ein französischer Historiker. Tillemont wurde als Angehöriger einer wohlhabenden jansenistischen Familie an den Petites écoles in Port-Royal-des-Champs erzogen. Hier wurde sein historisches Interesse gefor ...

Auguste Le Prévost

Auguste Le Prévost war ein französischer Archäologe und Historiker. Le Prévost und Arcisse de Caumont gelten als die Gründerväter der Geschichtswissenschaft in der Normandie.

Lê Văn Hưu

Lê Văn Hưu war ein vietnamesischer Gelehrter und Historiker zur Zeit der Trần-Dynastie. Er schrieb ein umfassendes Geschichtswerk, welches die vietnamesische Geschichte bis zu seiner Zeit abbilden sollte. Das Werk ist im Original nicht erhalten g ...

Duarte Nunes de Leão

Nunes de Leão war Sohn des jüdischen Medizinprofessors João Nunes. Er studierte Recht an der Universität Coimbra und verfasste grundlegende Werke zur portugiesischen Sprache und Rechtschreibung. Er bearbeitete die Königschroniken von Alfons I. Po ...

Stanley Mordaunt Leathes

Sir Stanley Mordaunt Leathes war ein britischer Historiker, Pädagoge, Dichter und Verwaltungsbeamter. Leathes besuchte 1873 bis 1880 das Eton College als King´s Scholar und studierte am Trinity College der Universität Cambridge, wo er in den Trip ...

Feofan Lebedynzew

Feofan Hawrylowytsch Lebedynzew war ein ukrainischer Historiker, Journalist, Herausgeber und Universitätsprofessor.

Petro Lebedynzew

Petro Hawrylowytsch Lebedynzew war ein ukrainischer Historiker, Archäologe, Journalist, Lehrer und religiöser Führer.

Johann Friedrich LeBret

Johann Friedrich LeBret war Theologe, Historiker, Professor an der Hohen Karlsschule und Kanzler der Universität Tübingen, Abt zu Lorch und Propst der Stiftskirche St. Georg in Tübingen.

Karl Lechner (Historiker, 1897)

Schon im jungen Alter von nur 23 Jahren, promovierte Karl Lechner im Gegenstand der Geschichte, zum Dr. phil. an der Universität Wien. Parallel dazu absolvierte er eine Ausbildung am Institut für österreichische Geschichtsforschung in Wien. 1923 ...

Charles-Antoine Leclerc de La Bruère

Charles-Antoine Leclerc de La Bruère war ein französischer Dramen-Autor und Historiker. Er ist besonders als Autor des Librettos zur tragédie lyrique Dardanus von Jean-Philippe Rameau bekannt. Er verbindet mythologische Elemente mit Epen der ital ...

Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →