ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 273

Hermann Heidegger

Hermann Heidegger war ein deutscher Historiker und Offizier sowie Nachlassverwalter des Philosophen Martin Heidegger, der nicht sein biologischer Vater ist, jedoch die Vaterschaft als Ehemann seiner Mutter akzeptiert hat.

Karl Theodor von Heigel

Karl Theodor Heigel, Sohn des Schauspielers am Münchner Nationaltheater August Heigel 1792–1849 und der Sängerin Helene, geborene Nössner, und Bruder des Bibliothekars und Schriftstellers Karl August Heigel 1835–1905, studierte an der Universität ...

Rudolf Heilbrunn

Rudolf Moritz Heilbrunn war ein deutscher Privatgelehrter, Historiker, Autor und Herausgeber jüdischer Abstammung.

Hildegard Heilemann

Hildegard Heilemann ist eine deutsche Historikerin und Bibliographin. Heilemann wirkte an der Karl-Marx-Universität Leipzig und veröffentlichte Sachbücher. Ihr bekanntestes Werk ist die zwischen 1957 und 1977 mehrmals aufgelegte Bibliographie zur ...

Horst Heilmann (Widerstandskämpfer)

Horst Heilmann war ein deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus in der Berliner Roten Kapelle, Student und Funker in einer Einheit des OKH zur Entzifferung von Agentenfunk.

Hans-Jürgen Heimsoeth

Hans-Jürgen Heimsoeth ist ein deutscher Diplomat. Er war u. a. zwischen 2008 und 2012 Botschafter in der Ukraine und zuletzt von 2016 bis 2019 Botschafter in Schweden.

Max Hein

Hein besuchte das Altstädtische Gymnasium Königsberg. Nach dem Abitur studierte er ab 1905 Geschichte und Germanistik an der Friedrich-Wilhelms-Universität zu Berlin, unterbrochen von zwei Semestern an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. M ...

Franz Albert Heinen

Franz Albert Heinen, auch F. A. Heinen oder Franz-Albert Heinen, ist ein deutscher Journalist und Sachbuchautor. Er legte verschiedene Veröffentlichungen zu regionalgeschichtlichen Themen der Nordeifel vor. Dabei ist Heinen vor allem mit Dokument ...

Markus Heiniger

Heiniger studierte Geschichte in Zürich und war Redakteur der Friedenszeitung. Heute ist er als Programmleiter in der Politischen Abteilung IV des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten EDA tätig. Als Historiker arbeitet er n ...

Christoph Gottlob Heinrich

Christoph Gottlob Heinrich auch irrig: Christian Gottlieb Heinrich ; † 24. Mai 1810 in Jena) war ein deutscher Historiker.

Martin Heins

Als Sohn eines Bäckermeisters besuchte Heins die Schulen in Spandau und Berlin. Im Anschluss begab er sich für ein Studium an die Universität Wittenberg, wo er 1633 den akademischen Grad eines Magisters erlangte. Nachdem er als Dozent in Wittenbe ...

Philipp Casimir Heintz

Philipp Casimir Heintz, später von Heintz war ein deutscher evangelischer Geistlicher und Historiker.

Zbyněk Hejda

Nach dem Abitur in Königgrätz sowie dem Studium der Philosophie und Geschichte an der Karls-Universität in Prag arbeitete er von 1953 bis 1958 als Historiker und danach bis 1968 in der Prager Stadtverwaltung. Seine Stelle als Verlagsredakteur ver ...

Adolf Helbok

Adolf Helbok war ein österreichischer Historiker und Volkskundler und nationalsozialistischer Rassenkundler, der 1933 erstmals die "völkische Blutsgemeinschaft" als Subjekt der Geschichte definierte.

Andreas Heldmann

Heldmann wurde am 1. Februar 1688 getauft. Seine Ausbildung erhielt er zunächst bis 1709 am Gymnasium von Mediasch. Er wechselte an das Gymnasium von Hermannstadt. Dort wurde er 1711 zum Historiographen ernannt, was zur Folge hatte, dass er einma ...

Hermann Helewegh

Hermann Helewegh studierte ab 1444 erstmals an der Universität Rostock. Er war Ratsschreiber der Hansestadt Riga. Im amtlichen Auftrag des Rates der Stadt verfasste er als Chronist deren erste Stadtchronik unter dem Überlieferungstitel Das rote B ...

Joseph Alexander von Helfert

Joseph Alexander Helfert, ab 1854 Freiherr von Helfert war ein österreichischer Politiker und Historiker.

Tryntje Helfferich

Tryntje Helfferich wuchs in Ester, Alaska nahe dem Mount McKinley auf. Sie schloss ihr Bachelorstudium in Geschichte 1991 am Pomona College ab. 1996 folgte ihr Masterabschluss an der University of New Mexico. Mit dem Esmé Frost Fellowship wurde s ...

Vello Helk

Nachdem er 1944 zum Dienst in der deutschen Wehrmacht eingezogen worden war, ging er nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs als DP nach Dänemark. Ab 1947 studierte er an der Universität Århus Geschichte, Latein und Deutsch. Er konzentrierte sich au ...

Johann Christian von Hellbach

Er war der Sohn des Ludwig Gottfried Hellbach. Hellbach besuchte das Arnstädter Gymnasium unter Leitung des Historikers Johann Gottlieb Lindner 1726–1811, dessen "Johann Gottlieb Lindners …. kurze Selbstbiographie" Hellbach im Jahr 1812 veröffent ...

Asbjorn Hellum

Asbjorn Hellum ist ein dänischer Historiker und seit November 2009 leitender Archivar des Rigsarkiv. Hellum ist Sohn des Schneiders Gunnar T. Hellum † 2009 und der Beraterin Else K. Hellum † 2004. 1977 heiratete er die ebenfalls aus Bronderslev s ...

Johann Hellwege

Johann Hellwege wurde als Sohn des Unternehmers und späteren niedersächsischen Ministerpräsidenten Heinrich Hellwege geboren. Nach dem Abitur absolvierte er ein Studium der Geschichte, das er mit der 1969 mit der Promotion zum Dr. phil. beendete ...

Mart Helme

Mart Helme war mit der estnischen Kunsthistorikerin Sirje Helme * 1949 verheiratet. Das Paar hat drei Kinder, darunter den estnischen Politiker und EU-Gegner Martin Helme * 1976. Derzeit ist Mart Helme mit Helle-Monika Helme verheiratet. Mit ihr ...

Hans F. Helmolt

Hans Helmolt wurde 1865 als Sohn des königlich sächsischen Finanzzahlmeisters Ferdinand Helmolt geboren und besuchte die Bürgerschulen in Glauchau und Chemnitz, das Königliche Gymnasium zu Chemnitz heute Karl-Schmidt-Rottluff-Gymnasium und das Gy ...

Arthur Helps

Helps studierte an der Universität Cambridge, war dann Privatsekretär des damaligen Finanzministers Thomas Spring Rice, später des George Howard, Lord Morpeth während dessen Wirksamkeit als Staatssekretär für Irland, trat 1859 als Sekretär des Ge ...

Georg Helwich

Georg Helwich war der Sohn des Mainzer Dompropsteiamtmannes Lorenz Helwich aus Osthofen. Der Mainzer Dompropst und Wormser Bischof Georg von Schönenberg wurde sein Taufpate. 1605 erhielt Helwich die Tonsur und trat in den Klerikerstand ein, im Fe ...

Ernst Helwing

Heinrich Christian Karl Ernst Helwing war ein deutscher Historiker. Ernst Helwing, Sohn des Hofbuchhändlers Leopold Helwing, studierte an der Berliner Universität Philologie, Geschichte und Erdkunde, vor allem unter Friedrich von Raumer und Carl ...

Josef Hemmerle

Hemmerle wurde am 12. Dezember 1914 in Sebastiansberg im Erzgebirge als erster Sohn des Betriebsleiters des Torfwerkes, Josef Hemmerle geboren, welches dessen Vater aufgebaut hatte. Als Internatsschüler besuchte er das humanistische Gymnasium, ei ...

Charles-Jean-François Hénault

Charles-Jean-Francois Hénault war der Sohn von Rene Jean Remy Cantobre Hénault 1648–1737, einem Generalfinanzpächter des Königs, Ferme générale, und seiner Frau Francoise de Ponthon † 1738. Er besuchte das Lycée Louis-le-Grand in Paris, bevor er ...

Nicolaus Henel von Hennenfeld

Nicolaus Henel, ab 1642 Nicolaus Henel von Hennenfeld war ein deutscher Ober-Syndikus, Biograf, Chronist und Historiker.

Georg Henisch

Georg Henisch stammte aus einer Familie die vermutlich aus Sachsen in das Königreich Ungarn eingewandert war. Sein Vater Johannes Henisch war Syndikus in seiner Geburtsstadt geworden. Nach dem Besuch des Gymnasiums in Linz bezog er 1566 die Unive ...

Anton Henne

Josef Anton Henne war ein Schweizer Historiker. Von 1855 bis 1861 war er Stiftsbibliothekar in der Stiftsbibliothek St. Gallen.

Peter Hennessy, Baron Hennessy of Nympsfield

Peter John Hennessy, Baron Hennessy of Nympsfield, FBA ist ein britischer Regierungshistoriker. Seit 1992 ist er Professor für zeitgenössische britische Geschichte an der Queen Mary University of London.

Johann Christian Henrici

Als Sohn eines Pfarrers geboren, immatrikulierte er sich am 31. Mai 1769 an der Universität Wittenberg. In Wittenberg betrieb er, vor allem angeregt durch Johann Friedrich Hiller, Studien der klassischen Altertümer und erwarb sich am 30. April 17 ...

Robert Henry

Robert Henry war der Sohn des Farmers James Henry aus Muirtown in Stirlingshire und dessen Frau Jean geb. Galloway. Er besuchte Schulen in St Ninians und Stirling und studierte an der Universität Edinburgh. Danach trat er in den Dienst der Church ...

Godefridus Henschenius

Godefroid Henschen oder Godefridus Henschenius war ein Jesuit und Mitherausgeber der Acta Sanctorum.

Volker Hentschel

Volker Hentschel ist ein deutscher Wirtschafts- und Sozialhistoriker und Verfasser einer Biographie über den deutschen Bundeswirtschaftsminister und Bundeskanzler Ludwig Erhard.

Jan Herben

Herben absolvierte 1878 das "Slawische Gymnasium" in Brno. In den Jahren 1878–1883 legte er Prüfungen in Geschichte, Erdkunde und Tschechische Sprache auf der Hochschule ab. Er war dabei einer der Schüler von Václav Vladivoj Tomek, Jaroslav Goll ...

Valerius Herberger

Valerius Herberger war ein deutscher lutherischer Theologe, Erbauungsschriftsteller und Kirchenliederdichter in Polen.

Edward Herbert, 1. Baron Herbert of Cherbury

Edward Herbert, 1. Baron Herbert of Cherbury, 1. Baron Herbert of Castle Island war ein anglo-walisischer Soldat, Diplomat, Historiker, Dichter und Religionsphilosoph.

Georg Herbert

Nach zwei Jahren Wehrdienst, den er als Leutnant d.R. abschloss, und Beendigung seiner juristischen Ausbildung in München und Freiburg begann er im August 1975 seine Laufbahn als Richter auf Probe am Verwaltungsgericht Freiburg. Im Juni 1976 wurd ...

Friedrich Ludwig Wilhelm Herbst

Friedrich Ludwig Wilhelm Herbst) war ein deutscher Gymnasiallehrer und -direktor, Philologe und Historiker.

Hermann Herbst

Hermann Herbst war ein deutscher Historiker, Kodikologe und Bibliothekar. Herbst war einer der führenden Einbandforscher seiner Zeit.

Wolfgang Herbst (Museologe)

Wolfgang Herbst besuchte bis 1944 die Oberschule und war anschließend bis 1945 Marinehelfer. Im April 1946 trat er in die SED ein und begann im selben Jahr ein Studium der Geschichte, Philosophie, Kunstgeschichte und Musikgeschichte an der Univer ...

Johann Christian Herchenhahn

Der Sohn des Coburger Ratsherrn Anton Herchenhahn studierte an der Universität Erfurt, wo sein Schwager Johann Georg Meusel Professor für Geschichte war, und danach von 1777 bis 1779 in Jena. Dann ging er nach Wien und wurde Hauslehrer bei dem Re ...

Alexandre Herculano

Alexandre Herculano de Carvalho e Araujo war ein portugiesischer Gelehrter, Historiker, Schriftsteller, Erzähler, Politiker, Herausgeber, Dichter, und Romancier. Er gilt gemeinhin als Begründer der portugiesischen Romantik.

Klaus Herdepe

Klaus Herdepe ist ein deutscher Historiker, Autor und Herausgeber mehrerer geschichtswissenschaftlicher Werke. Herdepe wurde in der bergischen Großstadt Solingen geboren und wuchs dort die ersten Lebensjahre auf, bevor er nach Wuppertal zog. Sein ...

Viktor Herdt

Viktor Herdt ist ein russlanddeutscher Historiker sowie Genealoge, dessen Spezialgebiet die deutsche Minderheit in Nordosteuropa darstellt.

Herrmann Hering

Herrmann Conrad Wilhelm Hering war ein deutscher Gymnasiallehrer, Historiker und Insektenkundler. Er forschte und veröffentlichte zur Geschichte Pommerns und betätigte sich als Insektenkundler.

Johann Samuel Hering

Johann Samuel Herings Vater, Magister Matthias Hering, war Pastor an der Heiligen-Geist-Kirche in Stargard, sein Großvater Matthias Hering war Bürgermeister der Stadt Neuwedell. Johann Samuel Hering studierte zunächst an der Universität Greifswal ...

Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →