ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 191

Paul Hentzner

Paul Hentzner war ein deutscher Jurist und Reiseschriftsteller. Als Tutor des jungen schlesischen Adligen Christoph von Rehdiger 1579–1636 bereiste er mit diesem ab Mai 1596 die Schweiz, Frankreich, England und Italien und kehrte 1600 über Tirol ...

Herakleides Kritikos

Herakleides, genannt entweder Kritikos oder Kretikos, war ein griechischer Reiseschriftsteller und Geograph des frühen Hellenismus.

Thomas Herbert (Historiker)

Thomas Herbert war ein britischer Reisender und Historiker. Bekannt gemacht hat ihn ein Werk über seine Reisen in Persien.

Ernst Herrmann (Forschungsreisender)

Nach seiner Teilnahme am Ersten Weltkrieg, in dem er schwer verwundet worden war, begann Herrmann 1917 ein Studium der Geologie, Mineralogie, Geographie und Physik in Berlin. 1923 promovierte er mit der Arbeit Über Zwillingsverwachsung gesteinsbi ...

Valentin Herzog

Valentin Herzog ist ein deutsch-schweizerischer Schriftsteller und Kritiker sowie ehemaliger Lehrer in Riehen bei Basel.

Elias Hesse

Elias Hesse war ein deutscher Asienreisender des 17. Jahrhunderts, der einen Bericht über seine Reise nach Südostasien hinterließ. Hesse wurde als Sohn des Müllers Georg Hesse geboren, der 1656 in die heutige Pietzschmühle in Ottendorf eingeheira ...

Ernst von Hesse-Wartegg

Ernst von Hesse-Wartegg war in den Jahren 1888 bis 1918 Konsul von Venezuela für die Schweiz. Bekannt wurde von Hesse-Wartegg vor allem als Reiseschriftsteller.

Ludwig Hevesi

Ludwig Hevesi, ursprünglich bis 1872: Ludwig Hirsch bzw. Lajos Lövy war ein ungarisch-österreichischer Schriftsteller und Journalist.

Toni Hiebeler

Anton Wolfgang Hiebeler war ein österreichischer Bergsteiger, Publizist mehrerer Alpin-Bücher, Zeitschriftenherausgeber und Alpin-Fotograf.

Karl Jakob Hirsch

Karl Jakob Hirsch wurde in der Gründerzeit des Deutschen Kaiserreichs in Hannover als Kind einer jüdischen Familie geboren. Der Sohn des stadtbekannten Hals-Nasen-Ohren-Arztes wuchs zunächst in der Herschelstraße auf, bevor die Familie 1896 in di ...

Eric C. Hiscock

Er wurde am 14. März 1908 geboren und starb am 15. September 1986 auf seinem Schiff Wanderer V in Whangarei / Neuseeland. Seine Frau Susan lebte noch eine Zeit weiter auf dem Schiff, bis sie zurück nach England ging.

Paul Hofmann (Journalist)

Paul Hofmann war ein austroamerikanischer Korrespondent der New York Times in Europa, der während der deutschen Besetzung Italiens Übersetzer der deutschen Stadtkommandanten in Rom war.

Rainer Höh

Rainer Höh ist ein Abenteurer, Übersetzer und Reiseschriftsteller. Neben seinem drei Semester langen Studium der Indologie und Sinologie an der Universität Freiburg schlug Rainer Höh sich zwischen seinen Expeditionen mit Gelegenheitsjobs durch. N ...

Hohe Breitengrade oder Nachrichten von der Grenze

Hohe Breitengrade oder Nachrichten von der Grenze ist eine 1969 erschienene Reisebeschreibung von Alfred Andersch. Der teilweise essayistische Text berichtet von einer Fahrt in die Polarzone nördlich von Spitzbergen und ist bebildert mit Farbtafe ...

Arthur Holitscher

Als Reiseschriftsteller ging er zuerst in die USA, im Auftrag Samuel Fischers mit Fischer hatte er seit 1907 einen Dauerkontrakt, den dieser nach der Bücherverbrennung kündigte. Aus dieser Reise entstand sein berühmtestes Werk Amerika Heute und M ...

James Holman

James Holman war ein britischer Reisender, Abenteurer und Autor, der als Blind Traveller Europa und die Welt bereiste.

Jakob Hölscher

Jakob Hölscher, war ein Buchhändler und Verleger in Koblenz. Er wurde in eine Buchhändler- und Verlegerdynastie hineingeboren. Seine Eltern waren der Buchhändler Hermann Joseph Hölscher und dessen Ehefrau Maria Salome, geb. Simonis.

Daniel Hopkins

Daniel Hopkins ist ein deutscher Journalist, Redakteur, Public-Relations-Manager. Für sein Projekt Extreme-Couch-Surfing umrundete Hopkins innerhalb von 80 Tagen die Welt, wobei er 34 Städte in 21 Ländern auf sechs Kontinenten besuchte und jede N ...

Paul Hoepner

Hansen ist fünf Minuten vor seinem Bruder Paul in Singen am Hohentwiel geboren, studierte an der Akademie für Bildende Künste Maastricht Produktdesign, Goldschmiede und Fotografie. Seit 2014 arbeitet er an dem Kreativprojekt "KAOS" mit und hat si ...

Hornstein-Ranking

Das Hornstein-Ranking ist ein Aggregator für Restaurant- und Hotelbewertungen. Das von Wolf von Hornstein begründete Ranking der besten gastronomischen Betriebe in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol erschien erstmals 1981. Herausge ...

Eberhard Horst

Der Sohn eines Kaufmanns legte 1947 sein Abitur in einem französischen Kriegsgefangenenlager ab. Von 1948 bis 1955 studierte er Philosophie, Theologie, Germanistik und Theaterwissenschaften in Bonn und München. 1956 wurde er mit einer Studie zum ...

Tony Horwitz

Horwitz war Absolvent der Brown University und der Graduate School of Journalism der Columbia University. Er war unter anderem für das Wall Street Journal Auslandskorrespondent in Indien, Australien, Europa, Afrika und dem Mittleren Osten. Nach s ...

Stanley Bennett Hough

Stanley Bennett Hough war ein britischer Schriftsteller, bekannt vor allem durch die unter dem Pseudonym Rex Gordon verfassten Science-Fiction-Romane.

Therese Huber

Therese Huber, auch Therese Forster, geborene Marie Therese Heyne, war eine deutsche Schriftstellerin und Redakteurin. Sie zählte zu den als "Universitätsmamsellen" bekannten Göttinger Professorentöchtern.

Victor Aimé Huber

Victor Aimé Huber war ein deutscher Sozialreformer, politischer Denker, Reiseschriftsteller und Literaturhistoriker. Huber gehört neben Eduard Pfeiffer, Karl Korthaus, Hermann Schulze-Delitzsch, Wilhelm Haas und Friedrich Wilhelm Raiffeisen zu de ...

Conrad Busken Huet

Conrad Busken Huet war ein niederländischer Schriftsteller und Kritiker. Er wirkte als Prediger in Haarlem, legte aber infolge von Verwicklungen, in welche ihn seine freisinnige Richtung brachte, seine Stelle nieder und widmete sich ganz der Lite ...

Michael Hug

Michael Hug ist ein Schweizer Reisereporter, Buchautor und Blogger. Er gab von 2003 bis 2008 die Reise- und Kulturzeitschrift Zeigerzine heraus.

Carl von Hügel

Carl Alexander Anselm Freiherr von Hügel war österreichischer Diplomat, Reisender, Naturforscher und Hortologe.

Ignatz Hülswitt

Ignatz Hülswitt war ein deutscher Reiseschriftsteller, dessen Amerikareise allerdings ein Plagiat der Reisebeschreibungen des Engländers John R. Jewitt darstellt, der tatsächlich Gefangener bei Häuptling Maquinna an der Westküste Kanadas war.

Hyecho

Hyecho war ein koreanischer buddhistischer Mönch aus dem Reich Silla. Er war einer von vielen Mönchen, die Pilgerreise nach Indien unternahmen. Die meisten von ihnen kamen oft unterwegs ums Leben oder waren einfach verschollen. Hyecho aber war ei ...

Ibrahim ibn Yaqub

Ibrāhīm ibn Yaʿqūb war ein Gesandter des Kalifen von Córdoba aus dem muslimisch geprägten Tortosa, der in der zweiten Hälfte des 10. Jahrhunderts Mitteleuropa bereiste. Seine Reiseberichte insbesondere aus dem ostfränkischen Reich, darunter den S ...

Ich bin dann mal weg

Ich bin dann mal weg – Meine Reise auf dem Jakobsweg ist ein am 22. Mai 2006 als Buch erschienener Reisebericht des deutschen Entertainers Hape Kerkeling. Er war 103 Wochen lang in den Jahren 2006 bis 2008 auf dem Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste.

Eine Idee des Dr. Ox

Eine Idee des Dr. Ox ist eine Kurzgeschichte des französischen Autors Jules Verne. Sie erschien im Jahr 1872 unter dem französischen Titel Une fantaisie du docteur Ox und war mit der Kurzgeschichte Ein Drama in den Lüften Bestandteil der Erzählun ...

Al-Idrisi

Abu Abd Allah Muhammad ibn Muhammad ibn Abd Allah ibn Idris al-Idrisi, arabisch أبو عبد الله محمد بن محمد بن عبد الله بن إدريس الإدريسي, DMG Abū ʿAbd Allāh Muhammad b. Muhammad b. ʿAbd Allāh b. Idrīs al-Idrīsī, latinisiert Dreses war ein Kartogra ...

Theodor Illion

Theodor Illion war Schriftsteller und Arzt und ein angeblicher Tibetforscher, wahrscheinlich im Umkreis der Theosophischen Gesellschaft. Er veröffentlichte auch unter den Namen Theodor Burang und Th. Nolling. Illion wurde angeblich in Kanada gebo ...

Im Frühling der Tau

Nooteboom reist 1981 nach Macau, das für ihn eine absurde Mischung aus portugiesischem Lebensstil und einer völlig isolierten Lage am anderen Ende der Welt darstellt. Er erkennt, dass es das alte Macau in wenigen Jahren nicht mehr geben, da es ei ...

In eisige Höhen

In eisige Höhen ist ein Tatsachenbericht des US-amerikanischen Autors, Journalisten und Bergsteigers Jon Krakauer, der von den tragischen Ereignissen am Mount Everest im Mai 1996 handelt. Das Buch wurde ein millionenfach verkaufter Bestseller und ...

In Sibirien

In Sibirien ist ein Reisebericht des russischen Schriftstellers Anton Tschechow, der vom Juni bis August 1890 in der Sankt Petersburger Tageszeitung Nowoje wremja erschien.

Paul Ingendaay

Während seiner Schulzeit auf dem katholischen Internat Collegium Augustinianum Gaesdonck las Ingendaay nach eigener Auskunft das gesamte Werk Dostojewskis. Nach dem Abitur studierte er Anglistik und Hispanistik in Köln, Dublin und München und wur ...

Die Insel Sachalin

Die Insel Sachalin ist ein Reisebericht des russischen Schriftstellers Anton Tschechow, der vom Oktober 1893 bis zum Juli 1894 in der Moskauer Monatszeitschrift Russkaja Mysl erschien. Als Buch kam der Text 1895 heraus. Eine Übertragung ins Deuts ...

Irisches Tagebuch

Irisches Tagebuch ist der Titel eines halbdokumentarischen Reiseberichts von Heinrich Böll aus dem Jahr 1957. Das Buch basiert in weiten Teilen auf "Irland-Impressionen", die Böll zuvor in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung veröffentlicht hatte.

Olaf Irlenkäuser

Olaf Irlenkäuser studierte nach einer Ausbildung zum Sortimentsbuchhändler Slavistik, Germanistik und Osteuropäische Geschichte in Trier, Moskau und Köln. Er war zunächst Lektor für Osteuropäische Sprachen im Suhrkamp Verlag, später für deutsche ...

Almut Irmscher

Aufgewachsen in Velbert und Mönchengladbach, machte sie 1978 in Mönchengladbach das Abitur. Anschließend folgte ein Geologie-Studium in Köln. Almut Irmscher veröffentlichte seit 2013 etwa 25 Reise-Lesebücher im Selbstverlag. Anfang des Jahres 201 ...

Rolf Italiaander

Rolf Italiaander war ein deutscher Schriftsteller, Übersetzer, Kunstsammler, Forschungsreisender, Ethnograf sowie Autor von Kinder- und Jugendbüchern.

Michael Jacobs (Schriftsteller)

Michael Jacobs Mutter Mariagrazia Paltrineri war eine Schauspielerin aus Sizilien, sein Vater ein jüdisch-irischer Wirtschaftsjurist, britischer Geheimdienstoffizier im Zweiten Weltkrieg und ein Schriftsteller. Die Familie zog nach London, wo Jac ...

Norbert Jacques

Norbert Jacques war ein luxemburgischer Schriftsteller, der seine Texte in deutscher Sprache verfasste und hauptsächlich für die von ihm geschaffene Figur des Dr. Mabuse bekannt ist.

Brigitte Jäger-Dabek

Brigitte Jäger-Dabek wuchs in ihrer Heimatstadt auf. Bereits in jungen Jahren nahm sie an zahlreichen Reisen durch Europa und den Nahen Osten teil und verbrachte den Sommer 1968 als Austauschschülerin in Frankreich. Nach dem Abitur studierte sie ...

Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →